Neue Majestäten 2019

Unser traditioneller Königsvogelschuß am 30. Mai 2019 (Christi-Himmelfahrt) war erneut ein gut besuchtes kleines Volksfest in unserem Heimatort Übach. Das Wetter hatte sich am Nachmittag bis auf eine kleine Nieselregen Einlage gut gehalten, der Besuch seitens der Bevölkerung war sehr gut, die Beteiligung der Aktiven gut und am späten Nachmittag kam auch noch die Sonne durch. Neben den diversen Schießwettkämpfen sorgte für beste Unterhaltung das beliebte Platzkonzert vom Instrumentalverein Herbach. Viele fleißige Helfer aus den Reihen des Vereins versorgten Besucher und Aktive mit kühlen Getränken, leckerer Grillware sowie Kaffee/Kuchen. Nach zähem Ringen holte dann gegen 19:30 Uhr unser alter und damit neuer Schützenkönig Jens Kratzheller – nach dem 401 Schuß, – den hölzernen Königsvogel unter großem Jubel der Besucher und seiner Schützenbrüder von der Stange. Zusammen mit Ehefrau Simone wird er nun die Übacher Schützenbruderschaft ein weiteres Jahr als Schützenkönig repräsentieren. Im Kreise seiner Kameraden überreichte ihm Brudermeister Toni Crampen die Königskette und Ehefrau Simone erhielt einen schönen Blumenstrauss.

Vor Beginn des Wettkampfs um die Königswürde gab es schon bei den drei Schießen der Übacher Jungschützengruppe viel Jubel und Beifall für die Sieger:

Antonia Ulrich wurde die neue Bambini Prinzessin. Florian Peters ist erneut Schülerprinz und Felix Walther errang zum dritten mal die Würde des Jungprinzen und wurde somit zum Jungkönig ernannt.

Unsere Jungschützenabteilung beim Vogelschuß 2019