Unterstützung für Zukunft der Vereinsarbeit

Josef Crampen und Gerd Magaß erhielten den Scheck der Volksband Heinsberg für unsere Bruderschaft

Das Vorstandsmitglied der Volksbank Heinsberg, Kurt Hauser, und der Bereichsleiter Filialkunden, Rudolf Klee, haben uns anlässlich des jährlich in Geilenkirchen stattfindenden Spendentages der Volksbank Heinsberg mit 500 Euro für unser ehrenamtliches Engagement belohnt. Bankvorstand Kurt Hauser war voll des Lobes für unseren Verein und unsere Ehrenamtler. „Wir wollen mit unseren Spendentagen ein Zeichen dafür setzen, dass wir an die Zukunft der Vereinsarbeit glauben. Und um diese Zukunft etwas sicherer zu machen, freut es mich sehr Ihnen als kleine Finanzspritze für Ihre erfolgreiche Vereinsarbeit wieder 500 Euro übergeben zu dürfen“, so Hauser